In diesem Blog geben wir wertvolle Tipps, berichten über unsere Dienstleistungen, aber auch über unsere Firma und Mitarbeitenden.

Viel Spass beim lesen.

Herbstarbeiten im Garten

Herbstarbeiten im Garten

Wir sind mitten im goldigen Herbst und somit auch mitten in der Gartenarbeit. Jetzt ist es wichtig die Herbstarbeiten auszuführen, sodass im Frühling wieder alles für die nächste Gartensaison bereit ist. Hier ein paar Punkte welche zu beachten sind:

Schnittarbeiten
Natürlich sollten auch jetzt die Weichen für den Frühling gestellt werden und Stauden, Streucher und Hecken geschnitten werden.
Rasen mähen
Was hier auch nicht vergessen werden darf ist der Rasen. Der Rasen wächts ab einer Temperatur von 10°C. Vor dem Winter den Rasen nochmals mähen um Pilzkrankheiten oder andere Schäden vorzubeugen.
Herbstlaub
Das Herbstlaub mit dem Laubrecher vom Rasen entfernen damit der Rasen genügend Licht erhält. Das Laub kann als Igelunterschlupf genutzt werden. Einfach an einem ruhigen Platz das Laub anhäufen und mit Ästen bedecken.
Einwintern
Jetzt im Herbst gilt es auch, aussenliegende Wasserleitungen zu leeren, die Filter zu reinigen sowie empfindliche Pflanzen zu schützen. Manche Pflanzen sind nicht winterhart und sollte deshalb mit Frostschutz geschützt werden bevor der Winter Schaden anrichten kann.
Benötigen Sie Hilfe bei den Herbstarbeiten? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren – wir helfen Ihnen gerne Ihren Garten auf den Winter vorzubereiten!
Hier ein paar Impressionen von den aktuellen Gartenarbeit:

Hecke auffrischen

Hecke auffrischen

Wir nützen das heutige sonnige & trockene Wetter um eine in die Jahre gekommene Hecke eines Quartiers aufzufrischen.

Alte und abegstrobene Hecken samt Wurzel entfernt, ganze Hecke zurückgeschnitten und neue Thuja-Hecken bepflanzt.

Herzlichen Dank der STWE-Gemeinschaft für den Auftrag sowie das feine Znüni.

Besten Dank für den Auftrag & vIele Freude!


Pflanzen giessen in der Sommerhitze – wichtige Tipps

Pflanzen giessen in der Sommerhitze – wichtige Tipps

An solch heissen Sommertagen, ist es wichtig viel Wasser zu trinken. Nicht nur für uns Menschen ist es bedeutsam, sondern auch unsere Pflanzen im Garten benötigen viel Wasser bei heissen Temperaturen. Kräftig giessen ist angesagt, damit die Pflanzen nicht austrocknen.

Hier ein paar wichtige Tipps:

  • Die Pflanzen am besten (früh) morgens giessen. Mittags ist es schlecht, weil das Wasser verdunstet, bevor es richtig in die Erde eingedrungen ist. Und am Abend riskiert man, dass man vermehrt Schnecken anlockt.
  • Wenn es wirklich sehr heiss ist, dann sollten die Pflanzen einmal täglich richtig gegossen werden. Kübelpflanzen besser zweimal, da die Wasserspeicherung begrenzt ist. Natürlich spielt die Pflanzenart immer eine entscheidende Rolle bei der Wassermenge. Pflanzen direkt an der Sonnen benötigen mehr als Schattengewächse.
  • Wir empfehlen die Pflanzen (wenn möglich) bodennah und ganz nah an der Wurzel zu bewässern. Das giessen der Blätter ist nicht empfehlenswert da die Blätter so „verbrennen“ wenn die Sonne draufscheint. Zudem können sich so auch besser Pilze ansiedeln.
  • Ob Giesskanne, Schlauch oder Bewässerungssytem  – das spielt keine Rolle. Das Wasser darf einfach nicht zu kalt oder zu heiss sein.
  • TIPP: Wer einen Rasen hat, sollte den Rasenschnitt nach dem Mähen liegen lassen. Denn dieser spendet Feuchtigkeit und hilft gegen das Austrocknen.

 

Buchsbaum-Zünsler

Buchsbaum-Zünsler

Die Raupen des Buchsbaum-Zünslers verursachen einen starken Blatt- und Rindenfrass und können die Pflanzen bis zum Absterben bringen. Die jungen Raupen fressen im Innern der Pflanze, deshalb fallen die Schäden häufig spät auf. Kontrollieren Sie ab Mitte März bis Ende September Ihre Buchsbäume regelmässig.  Nur so können Sie den Befall frühzeitig erkennen und regelmässig behandeln.

Behandlung vom Buchsbaum-Zünsler

Die AdM behandelt den Buchsbaum-Zünsler mit dem Produkt Delfin von Andermatt Biocontrol auf biologischer Basis. Dieses Produkt ist absolut nützlingsschonend, d.h. dass Marienkäfer, Bienen usw. verschont bleiben.

Links: Bild eines Buchsbaum-Zünslers
Mitte: Bild eines starken Blatt- und Rindenfrasses durch den Buchsbaum-Zünsler
Rechts: Bild des Buchsbaum-Zünslerfalters der neue Buchspflanzen anfliegt und dort auf den Blattunterseiten Eier ablegt. Nach wenigen Tagen schlüpfen junge Raupen.
Kontaktieren Sie uns wenn Sie etwas Verdächtiges feststellen – wir sorgen dafür dass Ihre Buchsbäume unversehrt bleiben!

Liegenschaftspflege von A-Z

Liegenschaftspflege von A-Z

Hauswartung, Reinigung und Garten:
Liegenschaftspflege von A-Z, das ist unsere Stärke.
Mit unserem topmotivierten Team erledigen wir für Sie die Arbeiten rund um Ihr Objekt und sind sehr gern für Sie da.

Kontaktieren Sie uns noch heute für eine unverbindliche Offerte. Hier geht’s zum Kontaktformular.

Wir bilden uns stets weiter…

Wir bilden uns stets weiter…

Da wir viel in der Umgebungspflege im Einsatz sind, ist es für uns wichtig, den richtigen Umgang mit Geräten zu wissen. Vor allem der Umgang mit der Motorsäge ist nicht einfach und kann auch gefährlich sein. Kurz vor Weihnachten, im Dezember 2020, besuchten Tim Aeberhard und Daniel Merle in Alpnach bei der Firma WaldSchweiz einen 2-tägigen „Motorsagenhandhabungs-kurs“.

Nach kurzer Einführung ging es direkt los: Wir lernten den richtigung Umgang mit der Motorsäge und die Regeln von Arbeitssicherheit bis zur Gesundheitsschutzes. Bei einfachen Arbeiten an liegenden Bäumen sowie Absägen an Büschen, sowie leichteren Umgebungsarbeiten wurde uns alles Wichtige durch den Profi gezeigt.

Hier ein paar Impressionen…

Wir sind somit auf dem neusten Stand und bilden uns immer weiter.

Erfolg teilen – 2020

Erfolg teilen – 2020

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Wir freuen uns auf eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und Ihnen auch im kommenden Jahr mit unserem motivierten Team bei allen Fragen und Anliegen rund um Ihr Objekt zur Seite stehen zu dürfen.

Unser gesamtes Team wünscht Ihnen und Ihren Lieben frohe Festtage und alles Gute für das neue Jahr.

Von Herzen möchten wir uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie das geschenkte Vertrauen bedanken. Anstelle von Kundengeschenken unterstützen wir in diesem Jahr „Winterhilfe Schwyz“ mit einer Spende. Winterhilfe Schwyz ist ganzjährig für die Menschen in Not aus dem Kanton Schwyz da.

Wir freuen uns auch im neuen Jahr wieder für Sie im Einsatz zu sein

Bleiben Sie gesund!!!

Herzliche Dank & weihnachtliche Grüsse

Daniel Merle & das gesamte AdM Liegenschaftspflege Team

Winterschnitt…

Winterschnitt…

Aktuell arbeiten wir viel draussen um den letzten Schliff und Schnitt an Sträuchern, Hecken und Bäumen vorzunehmen damit diese am Frühling wieder mit voller Energie und Saft spriessen und gedeihen können.

Wir sind ausgerüstet und bereit – Benötigen Sie Hilfe beim Winterschnitt und Ihren Garten auf den Winter vorzubereiten? Kontaktieren Sie uns!

Rasenmäher-Express ist wieder unterwegs… (Video)

Rasenmäher-Express ist wieder unterwegs… (Video)

Sie haben weder die Zeit noch die Geräte sich um Ihren Garten oder Rasen zu kümmern? Wir sind für Sie da!

Wir erledigen die gewünschten Arbeiten effizient, kompetent und zuverlässig.
Zu unserem Angebot gehören unter anderem:
– Pflegen von Rasenflächen
– Unterhalt von Bepflanzungen, Rabatten, Böschungen und Teichen
– Unkrautbekämpfung
– Etc.
Wir bieten einen vollumfänglichen Service für Ihren Garten, auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt.
Kontaktieren Sie uns und wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Wir sorgen für saubere Fenster

Wir sorgen für saubere Fenster

Wir reinigen fachkundig und schnell Ihre Fenster inklusive Lamellen und/oder Storen, Rahmen und sorgen in allen Bereichen zuverlässig für strahlende Sauberkeit.

Fensterreinigung


Bei der Fensterreinigung arbeiten wir effizient und sorgfältig.
Unsere Erfahrung liegt auch in Spezialreinigungen – ob grössere Glasfronten oder schwierig erreichbare Fenster reinigen wir mit Hebebühnen oder mit dem bewährten Strato-Reinigungssystem.
Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte!
Wir kümmern uns gerne um die von Ihnen gewünschte Reinigung und verhelfen zum glasklaren Durchblick.

Unsere Jät-Tipps

Unsere Jät-Tipps

Kaum fällt etwas Regen, die Temperaturen werden wärmer und die Sonnen scheint und schon schiessen auch die (geliebten) Unkräuter wieder in die Höhe. Hier ein paar wertvolle Tipps von uns:

  • Das Wichtigste: Unkraut immer so früh als möglich entfernen.
  • Unkräuter unbedingt vor dem Versamen entfernen.
  • Bei feuchter Erde lässt sich Unkraut besser ausrupfen als bei hartem, trockenem Boden.
  • Pflanzen, welche sich übermässig vermehren, alles überwuchern und andere Pflanzen verdrängen, sind in den meisten Fällen Unkraut.
  • Zur Entlastung des Rückens kann man einen umgedrehten Kessel als Hocker zur Hilfe nehmen. Es hilft wenn man zwischendruch aufsteht und ein paar Schritte macht. Wer im Knien jätet, tut sich mit Knieschonern etwas Gutes.

Wir sind Profis im Jäten – bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da!